Bückeburg
Hafenträger:
Hafen Bückeburg-Berenbusch GmbH
 
Hafen Berenbusch
31675
Bückeburg
Niedersachsen
 
Gesamte Nutzfläche (ha): ca. 12 ha
 
Betriebszeiten

Mo. - Sa.: von 6.00 bis 22.00 Uhr

Sonntag: keine Betriebszeiten

 

Auf Anfrage 24/7-Betrieb möglich

 

Vermittlung durch das Hafenbandmanagement

 
Ansprechpartner Logistik
Sebastian Jezek
Projektkoordinator "Hafenband am Mittellandkanal"
Tel.: 0571 82 885 22
Fax: 0571 82 885 24
 
Ansprechpartner Gewerbeflächen
Reiner Wilharm
Tel.: 05722 206 130
 
Hafenzugänge
 
Schiffseitig
 
Liegeplätze (Europaschiffe): 3 Großmotorgüterschiffe
Länge der Anlegeplätze: 400
max. Abladetiefe (m): 4
max. Containerlagen: 2
Mittellandkanal bei km: 107
Max. Schleusengröße (m): 85
 
Schleuseninformationen:

Mo.- Sa. von 6.00 bis 22.00 Uhr Sonntag: von 8.00 bis 16.00 Uhr

 
 
 
Bahnseitig
 

Betriebsbereit

 
 
Straßenseitig
 
Beschreibung:

B482 - A2

 
Güterumschlag
 
Schüttgut Schüttgut  ok
Stückgut Stückgut  ok
 
 
Hauptumschlagsgüter:

Mineralöl, Kies, Getreide, Dünger; Recycling – Holz; Sand, Splitt, Steine, Flugasche, Baustoffe; Mineralölprodukte; Ölfrüchte, Düngemittel, Glas, feste Düngemittel, flüssige Düngemittel, Raps

 
konventionelle Umschlaggeräte:

Mobilbagger

Mehrschalengreifer

Förderbandanlage über Bunker und Bunkerband für jegliches Schüttgut mit einer Körnung bis 32+x

Liebherr-Hydraulikbagger (Typ A 932 Litronic)

 
 
 
 
Dienstleistungen:

Organisation von Vor-/ und Nachlauf

Koordination der Schiffsverkehre

Umschlag

Lagerung

 

Vermittlung durch das Hafenbandmanagement

 
Lagermöglichkeiten:
ungedeckte Lagerfläche (m²): 10 000 + zusätzliche Lagermöglichkeiten
Freilagerflächen befestigt (m²): 17 000 + zusätzliche Lagermöglichkeiten